Einbrüche

Die Urlaubszeit ist Einbruchszeit. Sorgen Sie daher dafür, dass alle Zugänge und Fenster sicher verschlossen sind. Bitten Sie ggf. Nachbarn oder Bekannte, regelmäßig vorbeizuschauen und ggf. Rolläden o.ä. hoch- bzw. runterzuziehen, damit ein optisch belebter Eindruck entsteht.

Überfälle im Urlaub

Um nicht Opfer falscher Hilfsbereitschaft zu werden, sollten Sie folgende Tipps, die vor allem für einsame Gegenden und die Dunkelheit gelten, beherzigen:

  • Halten Sie nicht an! Selbst mit zerstochenen Reifen sollten Sie notfalls auf den Felgen bis zur nächsten Rast- oder Tankstelle weiterfahren.
    Ist die Weiterfahrt trotz allem nicht möglich: Steigen Sie nicht aus! Verriegeln Sie alle Türen von innen und rufen Sie mit dem Handy Hilfe. Räuber verschwinden dann nicht selten.
     
  • Lassen Sie sich nicht abschleppen! Folgen Sie niemanden, der sie vermeintlich zu einer Werkstatt führen will! Statt Hilfe erwartet Sie aber ein einsamer Parkplatz, wo Sie ausgeraubt werden.
  • Lassen Sie sich nicht ablenken! Wenn Sie, etwa auf einer Raststätte um Hilfe gebeten werden oder den Weg auf einer Karte erklären sollen, behalten Sie immer Ihr Auto im Blick. Diebe sind schneller als manch einer denkt! Deshalb sollten Sie, vor allem Ihre bis unter das Dach vollgepackte Urlauberkutsche, die schnell als Beute auszumachen ist, auch bei kurzen Halten niemals aus den Augen lassen.


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!